Verbreitung

Allgemein

Seit den Zeiten als die Spitzentechnologie der einzige Start-up-Motivator war und sich die Zahl der Start-up in Grenzen hielt, ist durch die digitale Transformation und Sharing Economy ein richtiger Boom festzustellen:

Spitzentechnologie

  • In den Bereichen Physik, Pharma, Medizinaltechnik, Roboting usw. besteht eine ungebrochener Drang zu Start-ups, die ihren Ursprung in Forschung und Entwicklung (F&E) haben
  • Die Geschäftsideen bzw. Geschäftsgrundlagen entstammen
    • F&E-Projekte der Hochschulen, allen voran die Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH)
      • Transaktion: Spin-Off
    • Joint Ventures, d.h. gemeinsame F&E mehrerer Unternehmen
      • Transaktion: Joint Venture

E-Commerce mit seinen Online-Plattformen

  • als Handelsplattformen (mit Warenrisiko, als Alternative oder Komplementierung zum Retail-Geschäft)
    • zB ZALANDO
  • als Vermittlungsinternetportal (Maklergeschäft ohne Warenrisiko)
  • als Buchungsportal

Sharing Economy

  • Anwendungsbereich
    • Business-to-Consumer (B2C)
    • Consumer-to-Consumer (C2C)
      • zwischen Privatpersonen praktizierte Sharing wird Peer-to-Peer („P2P“) Sharing genannt. Privatpersonen treten dabei entweder als Anbieter („peer provider“) oder als Nachfrager („peer consumer“) einer Ressource auf (Andersson et al. 2013). Peer-to-Peer Marktplätze werden häufig als Kern der neuen Sharing Ökonomie betrachtet, weil sie, anders als Sharing-Konzepte gewerblicher Anbieter, Märkte dort etablieren, wo bislang keine marktbezogenen Austauschbeziehungen existierten
      • Peer-to-Peer Sharing | peer-sharing.de
      • Konsument / Verbraucher | konsumenten-schutz.ch
  • Definition
    • Unternehmen mit Geschäftsmodellen, die eine geteilte Nutzung von ganz oder teilweise ungenutzten Ressourcen ermöglichen
  • Sharing Economy (B2C)
  • Peer-to-Peer-Sharing (P2P-Sharing oder C2C)
    • Anwendungsbereich
      • Gelegentliche Teilung von Gegenstände des Privatgebrauchs
    • Problematik des Anwendungsmasses
      • Mit dem (professionellen), entschädigten Peer-to-Peer-Sharing macht sich der Anbieter ebenfalls zum Teilzeit-Selbständigerwerbenden
      • Folgen
    • Weitere Detailinformationen

Anwendungsbeispiele

Zur Veranschaulichung einige Namen, die aber teilweise längst aus Kinderschuhen zu Weltmarktführern aufgestiegen sind, ein Ziel jedes Start-up-Gründers:

Weltweit

  • Google
  • Facebook
  • Twitter
  • eBay
  • PayPal
  • Amazon
  • Uber
  • Booking.com
  • Airbnb
  • GitHub
  • Salesforce
  • Tesla Motors
  • SpaceX

Europaweit

  • Asos
  • Yandex
  • XING
  • SimilarWeb
  • Markit
  • Criteo
  • Zalando
  • Home24
  • Westwing

Schweizweit

  • Bcomp AG
  • Knip AG
  • MindMaze
  • CrowdHouse
  • Zur Rose
  • etc.


Bild-Quelle

Literatur

  • MASELLI ANKE, Spin-Offs zur Durchführung von Innovationen – Eine Analyse aus institutionenökonomischer Sicht, Diss. Münster 1996

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: