SOLL-Profil Unternehmensgründer

Gründer sein ist erst der Anfang. Nach der Gründung geht es erst richtig los. Unternehmer sollten Zehnkämpfer unter den Berufsleuten sein.

Für einen Schritt in die selbständige Erwerbstätigkeit ist die Person selbst das Wichtigste.

Kurz gesagt und gefragt: Sind Sie ein Unternehmertyp?

Ein Gründer und Unternehmer sollte idealerweise die nachgenannten Voraussetzungen erfüllen:

Persönliche Eigenschaften

  • Hochgradige Motiviertheit und Begeisterungsfähigkeit bei gleichzeitiger Risikosensitivität
  • Ambitioniertheit
  • Agilität
  • Bereitschaft zur übermässigen Arbeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Grund-Optimismus und Glaube an die Möglichkeit eines eigenen Erfolgs, auch wenn eine Prise Unbedarftheit mitschwingt
  • Hohes Selbstvertrauen und Bereitschaft, sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen
  • Risikobereitschaft
  • schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit, aus den eigenen Fehlern zu lernen
  • Gewisse Extrovertiertheit
  • Empathie
    • Selbstwahrnehmung
    • Fähigkeit und Bereitschaft, die Empfindungen und Verhaltensmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen
  • Glaubwürdigkeit
  • Fähigkeit zur Vertrauensbildung
  • Überzeugungskraft (nicht in Worten, sondern auch durch Taten)
  • Führungsfähigkeit
  • Bereitschaft zum „Handanlangen“
  • Allrounder (Alleskönner-Typ)

Aus- und Weiterbildung

  • Voruniversitäre Bildung
    • Berufslehre
    • Technische Berufsbildung
  • Hochschulbildung
  • Berufsausübungsbewilligungen
  • Fachspezialist
    • F&E-Tätigkeit (Forschung und Innovation)
    • Ingenieurwissenschaften
    • Informatik
    • etc.

Praktische Erfahrung

  • Berufstätigkeit
    • Leistungsausweise in
      • Fach- und Personalführung und / oder
      • Finanzverantwortung und / oder
      • Forschung und Entwicklung (F&E)
      • etc.
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Projektrealisation (Umsetzungsstärke)

Gründer müssen nicht alles können und selber erledigen

Der Unternehmer muss nicht alles selber erledigen und können. Im Gegenteil: Ein guter Unternehmer delegiert und gibt Verantwortung, aber nicht unkontrolliert. Er muss nur die Fähigkeiten besitzen, Personal und Dritte (externe Spezialisten, in welcher Zusammenarbeitsform auch immer)

  • auszuwählen
    • Sorgfalt in der Personenauswahl
    • lat. cura in eligendo
  • zu instruieren
    • Sorgfalt in der Personalunterweisung
    • lat. cura in instruendo
  • zu überwachen
    • Sorgfalt in der Überwachung und Kontrolle der Arbeiten des Personals
    • lat. cura in custodiendo

Die Optik der Unternehmer-Qualitäten im Alltag finden Sie unter:

  • Start up-Erfolgsfaktoren-Unternehmer-Eignung
Drucken / Weiterempfehlen: